Amazonas des Nordens

Amazonas des Nordens

Eine Woche Flusswildnis auf der Peene…

Die Peene gehört zu den letzten unverbauten Flüssen Deutschlands. Sie ist nicht durch Staue und Wehre reguliert, nur kleine Flussabschnitte sind begradigt und lediglich in städtischen Bereichen gibt es Uferbefestigungen. Ruhig windet sich der Fluss ohne nennenswerte Eigenströmung durch großräumige, naturnahe Moorlandschaften – ein Paradies für Wasserwanderer. Das Peenetal ist das größte zusammenhängende Niedermoorgebiet Europas. Auf Grund der unberührten Naturräume entlang der Peene wird der Fluss auch als „Amazonas des Nordens“ betitelt. Vom Ausfluss des Kummerower Sees erstreckt sie sich über 85 km in östliche Richtung und mündet in den Peenestrom.

In ihrem gesamten Verlauf befindet sich die Peene in einem Naturschutzgebiet. Bekannt ist das Peenetal für seine großen Fischotter– und Biberpopulationen. In der Dämmerung sind die Tiere regelmäßig zu beobachten. Neben Fisch- und Seeadler ist auch der seltene und stark bedrohte Schreiadler anzutreffen. Der naturnahe Zustand der Peene kommt vielen seltenen Fischarten zu Gute. Die Peene ist einer der fischartenreichsten Flüsse Deutschlands mit 37 nachgewiesenen Arten. Das Peenetal ist das größte zusammenhängende Niedermoorgebiet Europas. Auf Grund der unberührten Naturräume entlang der Peene wird der Fluss auch als „Amazonas des Nordens“ betitelt.

Verlauf der 1wöchigen Tour

1. Tag bis 13 Uhr
Anreise nach Verchen, Einweisung in Paddeltechnik (es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!), erste Paddeletappe von Aalbude nach Trittelwitz (8 km), Übernachtung auf dem Wasserwanderrastplatz Trittelwitz

2. – 6. Tag
Paddeln weiterer Tagesetappen von 8 bis 18 km mit Bade- und Picknick-Pausen, Übernachtung auf Wasserwanderrastplätzen direkt am Fluss, am letzten Paddeltag nach Ankunft am Ziel (Anklam) Rückholung der Autos

7. Tag
Nach einem letzten gemütlichen Frühstück gemeinsames Verladen der Boote und Abreise (ca. 12 Uhr)

Leistungen

  • Zweier-Faltboot inkl. Doppelpaddel und Steueranlage
  • Wasserdichte Packsäcke 1x 35 l, 1x 22 l, 2x 13 l
  • Schwimmwesten für Kinder (bei Bedarf)
  • Gebühren für 6 Übernachtungen auf den Wasserwanderrastplätzen (bei eigener Campingausrüstung)
  • Verpflegung für 6 Tage (bei eigener Koch- und Küchenausrüstung)
  • Tourenbegleitung durch fachkundigen Natur- und Landschaftsführer
  • Shuttle zum Ausgangspunkt zum Nachholen der Autos

Preise

390,00 € pro Person im 2er Faltboot (100,00 € Aufpreis im 1er bei Verfügbarkeit)
Camping-Equipment optional dazubuchbar

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen (maximal 12 Personen)

Termine

Mo, 7. August bis So, 13. August 2017
Weitere Termine auf Anfrage bei mind. 6 Personen (3 Boote)

Buchung/Beratung

Anmeldung bzw. Anfragen bitte per E-Mail oder telefonisch unter 0152 57 55 46 00