DEIN FLUSS DEIN LEBEN – Wasserwanderung für Männer auf dem Amazonas des Nordens

DEIN FLUSS DEIN LEBEN – Wasserwanderung für Männer auf dem Amazonas des Nordens

Mit Manuel Breuer & Martin Hagemann

Gleichmäßig und leicht taucht dein Paddel ins Wasser und treibt dein Boot voran. Mit jedem Flusskilometer wirst du mehr und mehr eins mit deiner Bewegung, deinem Körper, dem Boot und der Kraft des Wassers, das dich trägt. Du nimmst den lautlosen Flug der Libelle, der Sonnengeruch deiner Haut, der Ruf des Adlers wahr. Du erfährst Entschleunigung. Stille und Frieden breiten sich in deinem Kopf aus. Du bist unterwegs auf dem Fluss des Lebens, auf dem Weg zu dir.

Wasserwandern ist Balsam für die Seele. Und intensive Naturerfahrung. Wenn Du über diesen Genuss hinaus Anregungen für dein Leben und deine persönliche Entwicklung suchst, dann ist diese besondere Paddel-Seminar-Tour in männlicher Gemeinschaft genau richtig für Dich. Zusammen mit meinem guten Freund, dem Heilpraktiker & Wegbegleiter Manuel Breuer, führen wir dich und neun andere Männer auf eine unvergessliche, sechstägige Wasserwanderung durch die urige Natur der Vorpommerschen Flusslandschaft. Im Spiegel des Wassers, der Pflanzen, Tiere und Naturkräfte begegnest du dir selbst und deiner inneren Natur.

Sechs Tage Flusswildnis auf der Peene

Die Peene gehört zu den letzten unverbauten Flüssen Deutschlands. Sie ist nicht durch Staue und Wehre reguliert, nur kleine Flussabschnitte sind begradigt und lediglich in städtischen Bereichen gibt es Uferbefestigungen. Ruhig windet sich der Fluss ohne nennenswerte Eigenströmung durch großräumige, naturnahe Moorlandschaften – ein Paradies für Wasserwanderer. Auf Grund der unberührten Naturräume entlang der Peene wird der Fluss auch als „Amazonas des Nordens“ genannt.

In ihrem gesamten Verlauf befindet sich die Peene in einem Naturschutzgebiet. Bekannt ist das Peenetal für seine großen Fischotter– und Biberpopulationen. In der Dämmerung sind diese Tiere regelmäßig zu beobachten. Neben Fisch- und Seeadler ist auch der seltene und stark bedrohte Schreiadler anzutreffen. Der naturnahe Zustand der Peene kommt vielen seltenen Fischarten zu Gute, und mit 37 nachgewiesenen Arten zählt die Peene zu den fischartenreichsten Flüssen Deutschlands.

Verlauf der Tour

Unsere Tour führt mit Faltbooten der Marke Pouch über insgesamt 75 Flusskilometer mit Einzelabschnitten zwischen 8 und 22 km. Wir übernachten in Zelten an einfachen Wasserwanderrastplätzen und bereiten unsere Mahlzeiten selbst zu. Täglich baden wir im Fluss, reinigen Körper, Geist & Seele in der frischen Luft und am abendlichen Feuer.

1. Tag bis 14 Uhr
Anreise nach Verchen, erstes Kennenlernen, Einweisung in die Paddeltechnik (keine Vorkenntnisse erforderlich!), erste Paddeletappe (8 km), Übernachtung auf dem Wasserwanderrastplatz

2. – 6. Tag
Paddeln weiterer Tagesetappen von 8 bis 22 km mit Bade- und Picknick-Pausen, kleinere Land-Ausflüge, Übernachtung auf Wasserwanderrastplätzen direkt am Fluss, am letzten Paddeltag nach Ankunft am Ziel (Anklam) Rückholung der Autos

7. Tag
Nach einem letzten gemütlichen Frühstück und Abschlusskreis gemeinsames Verladen der Boote und Abreise (ca. 12 Uhr)

Die Begegnung mit dir selbst

Am Anfang der Tour benennen die anwesenden Männer eine innere Absicht: Was möchte ich lernen über mich selbst, meine Beziehungen, Werte und Verhaltensweisen? Welches Projekt ruht schon lange in meinem Herzen und ruft nach Verwirklichung? Welche Entscheidung will ich nicht länger hinaus schieben, brauche aber mehr Klarheit und Mut zum Handeln?

Alle Begegnungen und Erfahrungen der folgenden Tage sind Schlüssel und Antworten auf deine Fragen, Hinweise und Entscheidungshilfen für einen möglichen nächsten Schritt. Während du dem Fluss folgst, lernst du die Zeichen zu erkennen, die die Natur dir offenbart. Und an den Abenden, aber auch während der Pausen begeben wir uns auf Spurensuche, tauschen uns aus über das Erlebte, neugierig forschend, wertschätzend und dabei stets schöpfend aus der Weisheit unserer Gemeinschaft.

Was dich erwartet

Aus eigener Erfahrung wissen wir um die besondere Wirkung einer Wasserwanderung, die wir bei DEIN FLUSS DEIN LEBEN durch den wertschätzenden Austausch einer Männergemeinschaft auf Zeit, verschiedene Meditationstechniken sowie Körper- und Energiearbeit vervielfachen. Es erwarten Dich unter professioneller Begleitung:

  • Eine sechstägige Wasserwanderung mit anderen Männern
  • Intensive Natur- und Selbsterfahrung auf dem Amazonas des Nordens
  • Kleinere Ausflüge ins jeweilige Umland nach Lust und Laune
  • Reinigungsrituale für Körper, Geist und Seele
  • Klärung störender Gedanken (-Muster)
  • Innere Fokussierung auf das Wesentliche
  • Wertschätzende Begegnung und Austausch mit anderen Männern
  • Redekreise und Rainbow-Lieder am Feuer
  • Persönliches Coaching bei Bedarf

Wir möchten dir in dieser Woche die Möglichkeit bieten, einen möglichst kraftvollen Hebel deiner persönlichen Entwicklung umzulegen, um dein Leben nachhaltig zu beeinflussen. Diese 6 Tage können dir nicht nur wundervolle Glücksmomente bescheren, sondern den Grundstein legen für wirkliche Veränderungen in deinem Leben.

Leistungen

Im Preis enthalten sind:

  • Zweier-Faltboot inkl. Steueranlage und Doppelpaddel
  • Wasserdichte Packsäcke in verschiedenen Größen
  • Gebühren für 6 Übernachtungen auf den Wasserwanderrastplätzen
  • Camping-Verpflegung für 6 Tage (eventuelle Allergien und Unverträglichkeiten bitte bei der Anmeldung mit angeben)
  • Shuttle zum Ausgangspunkt zum Nachholen der Autos

Nicht enthalten sind die Parkgebühren für private PKW am Ausgangspunkt und ggf. Transfers vom oder zum nächstliegenden Bahnhof.

Bitte beachten: Zelt, Isomatte und Schlacksack sind mitzubringen (ggf. zubuchbar – bei Bedarf bitte anfragen). Eine detaillierte Packliste bekommst du nach deiner Anmeldung.

Preis & Anmeldung

890,00 € pro Person im 2er Faltboot (Einführungspreis für die Juni-Tour, die September-Tour kostet 1170 € pro Person). Es gelten unsere AGB.

Teilnehmerzahl: mindestens 6 bis maximal 10 Männer

Termine:

  • So, 3. Juni bis Sa, 9. Juni 2018
  • Mo, 24. September bis So, 30. September

Treffpunkt: Wasserwanderrastplatz Aalbude, 17111 Verchen am Sonntag 3.6.2018 um 14 Uhr

Anmeldungen bitte an post@manuelbreuer.de.

Deine Reise- bzw. Seminarleiter

Manuel B. Breuer

Jg. 1966, Vater eines Sohnes und glücklicher Single, aktive Männerarbeit seit 2012

Als Kind fühlte ich mich zur einen Hälfte wie ein im falschen Leben geborener Indianer, zur anderen wie ein ganz normaler Bochumer Junge. Ich bin damals viel durch die einsamen Grüngürtel und verlassenen Brachen im postindustriellen Südwesten des Ruhrgebietes gezogen. Aber vor allem das Ruhrtal mit seinem unbegradigten Flusslauf, seiner eigentümlichen Stille und den vielen geheimnisvollen Plätzen war für mich immer ein besonders magischer Ort.

Irgendwann verlor ich die Verbindung zu meiner inneren Natur und dem Fluss meines Lebens und begann eine Karriere als Bankkaufmann und Diplom-Ökonom. Mit Mitte 30 führte mich die Suche nach meiner verlorenen Hälfte zurück zu meinen indianischen Wurzeln und schließlich in meine Berufung als Heilpraktiker & Wegbegleiter. Auch vor diesem Hintergrund ist es mir eine große Freude, Menschen auf ihrem ganz persönlichen Weg zu sich selbst zu begleiten und nach Kräften zu unterstützen.

Seit Mai 2005 bin ich als Heilpraktiker in Berlin niedergelassen und begleite Menschen seit 2007 mit naturbezogenen Seminarangeboten bei der Erforschung ihres Selbst.

Martin Hagemann

Jg. 1968, glücklich verheirateter Vater zweier Kinder, Natur- und Landschaftsführer seit 2012

Meine Kindheit habe ich zum großen Teil auf der Insel Rügen verbracht. Kein Wunder, dass mir da die Liebe zur Natur in die Wiege gelegt ist. Meine Eltern waren mit uns Kindern so gut wie jedes Wochenende unterwegs, durch die Wälder, über die Wiesen, entlang der Strände. Sie haben in mir die Begeisterung für die Natur und ihren Phänomenen und Erscheinungsformen geweckt, die mir bis heute erhalten geblieben ist. Ich freue mich nach wie vor wie ein Kind darüber, neue Sachen zu entdecken: einen bis dahin noch nie gesehenen Schmetterling, eine besonders schöne Blume und auch der tausendste Laubfrosch, der mir über den Weg hüpft, beglückt mich noch.

Diese Begeisterung möchte ich gern weitergeben. Und das, was mich selbst am glücklichsten macht – nämlich draußen in der Natur unterwegs zu sein – mit anderen teilen. Dafür habe ich nach über 15 Jahren erfolgreiche Tätigkeit als Informatiker in den verschiedensten Einsatzgebieten (Entwicklungszusammenarbeit, Bildungswesen, Technologietransfer) meinen Beruf an den Nagel gehängt, eine Ausbildung zum Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer absolviert und im Dezember 2012 Naturreisen MV gegründet.

Offene Fragen?

Empfehle diese Seminarreise weiter!

Impressionen von der Flusslandschaft Peene: